Zahnerhaltung

Solange es sinnvoll und möglich ist, hat stets die Erhaltung der eigenen Zähne allererste Priorität.

Bei besonders tiefer Karies oder nach Überlastung von Zähnen kommt es häufig zum Absterben des Zahnnervs (Pulpa). Zur langfristigen Erhaltung ist es dann unerlässlich diese Pulpa oder deren Reste möglichst vollständig zu entfernen und den Hohlraum hermetisch zu versiegeln.