top of page
Behandlungsspektrum

Diagnostik

Grundvoraussetzung für jede Behandlung ist die genaue Untersuchung
der betroffenen Bereiche und Strukturen.

Mit Hilfe eines Digitalen Volumentomograph (DVT) können detaillierte 3D Aufnahmen des Gesichts- Kieferknochens sowie der Zähne erstellt werden. Bei komplexen Fragestellungen können hiermit wichtige Strukturen genauer identifiziert werden. Dadurch kann eine genaue Diagnostik und Planung durchführt werden. Ein Beispiel für einige Fragestellungen, welche eine DVT- Aufnahme rechtfertigen sind:
 

  • Planung von Implantation und Knochenaufbau

  • Schwere Entzündungen des Zahnhalteapparates

  • Für komplexe Wurzelkanalbehandlungen

  • Darstellung des Unterkiefernervs

  • Darstellung von verlagerten und überzähligen Zähnen

  • Bei Unfällen zu Darstellung von knöchernen Verletzungen

Kontakt
bottom of page